Lesenacht 5./6. Klasse

Am 23. Mai um 19.00 Uhr begann das Abenteuer. Zuerst haben wir eine Schnitzeljagd gemacht. Die Gruppen waren Mädchen gegen Jungs. Das Ziel war es, einen Schatz zu finden. Die Mädchen gewannen hoch aus. Der Schwatz waren verschiedene Schokoriegel, die uns als Proviant für den etwas längeren Abend dienten.

Nach der coolen Schnitzeljagd haben wir auf dem roten Platz ein lustiges Lesespiel gemacht, welches unsere Lehrerin selbst geschrieben hatte.

Danach gingen wir ins Schulhaus, wo wir uns verteilen konnten um zu zweit an unserer Klassenlektüre „Svenja hat’s erwischt“ weiterzulesen. Danach mussten wir noch eine Aufgabe dazu lösen. Dafür durften wir nachher ein Lesezeichen basteln. Wir konnten uns entscheiden, was für eines wir machen wollten, da es viele zur Auswahl hatte.

Später, um etwa 22.00 Uhr, quartierten wir uns in der Turnhalle ein, zogen die Pyjamas und Trainer an und putzten unsere Zähne. Als alle bettfertig waren, erzähle Frau Felber und eine Grusel-Geschichte (das Silberbein), die überhaupt nicht gruslig war. Danach mussten wir ins Bett gehen und die die wollten, durften noch mit der Taschenlampe lesen. Aber es gab auch ein paar Kinder, die Blödsinn machten. Spätestens um 2.00 Uhr haben aber bestimmt alle geschlafen.

Als uns Frau Felber am Morgen geweckt hat, räumten wir alles wieder auf, zogen uns um und assen gemeinsam in unserem Schulzimmer Frühstück. Danach schrieben wir die Berichte, die Sie gerade lesen und spielten noch ein Spiel.  Um 9.30 Uhr durften wir nach Hause gehen. Einigen war die Müdigkeit doch etwas anzumerken.

Fazit der SchülerInnen:

Wir fanden die Lesenacht sehr toll. Wir 6. Klässler haben unsere letzte Lesenacht sehr genossen und haben zum Teil ein bisschen Blödsinn gemacht.

Wie fanden die Lesenacht mega toll und sind traurig, dass es unsere letzte war.

Die Lesenacht war sehr cool und lustig, obwohl wir nicht viel Schlaf hatten. Die 5. Klässler freuen sich schon auf nächstes Jahr wegen der grossen Matte. :-)

Home » Schule » Schuljahre (Archiv) » Schuljahr 2016/17 » Lesenacht Mai 2017