5./6. Klasse: Exkursion Unter Emmentaler, 31. Oktober 2016

Im Rahmen des M&U-Themas Medien hatte die 5./6. Klasse die Möglichkeit, einen Besuch bei der Druckerei Schürch und der Redaktion des Unter Emmentalers zu machen. Hier einige Ausschnitte aus den Berichten, die die SchülerInnen nachher verfasst haben:

Ufhuser SchülerInnen besuchten den Unter Emmentaler

UFHUSEN. Die 5./6. Klasse fuhr am 31. Oktober um 8.45 Uhr mit dem Velo nach Huttwil. Dort wurden sie von Leroy und Walter Ryser herzlich empfangen. Danach haben sie den Schülern einen kleinen Einblick in den Zeitungsdruck gegeben.

Nach diesem Einblick wurde die Klasse in zwei Gruppen eingeteilt. Die eine Gruppe ging mit Leroy Ryser in die Redaktion und die andere Gruppe blieb mit Walter Ryser in der Druckerei. In der Redaktion wurde gezeigt, wie eine Zeitung aufgebaut ist und dass man sie früher mit Bleistempeln geschrieben hat.

Bei Walter Ryser bekam die Klasse einen kurzen Einblick in die Geschichte des Unter Emmentaler und in die der Druckerei Schürch.

Zum Abschluss wurde den SchülerInnen ein feines Znüni offeriert. Frisch gestärkt traten sie dann die Heimfahrt nach Ufhusen an.

(L.S. und I.G.)

Wussten Sie schon, dass…

„Am 1. Dezember vor 140 Jahren erschien die erste Ausgabe des Unter Emmentalers, erklärte uns Walter Ryser.“

„Leroy Ryser hat uns erklärt, dass sie schon vor vielen Jahren mit ganz kleinen Buchstaben gedruckt haben. Man musste innerhalb von 2 s den Buchstaben suchen und drucken, sonst war man zu langsam.“

„Der Unter Emmentaler ist die einzige Zeitung im Kanton Bern, die nicht der Berner Zeitung gehört“

„Geschrieben wird der Unter Emmentaler in Huttwil, gedruckt jedoch in Langenthal.“

Home » Schule » Aktuell » Exkursion 5./6. Klasse