Zirkus Nock

Am 18. Oktober 2016 hatte die Schule Ufhusen die Gelegenheit, eine Schülervorstellung des Zirkus Nock in Huttwil zu besuchen. Der Kindergarten bis zur 2. Klasse wurde mit dem Schulbus nach Huttwil gebracht. Die 3.-6. Klasse konnte ihre Ausdauer beim Fahrrad fahren trainieren.

Hier einige Meinungen der Schüler und Schülerinnen:

„Ich fand es cool, denn sie machen immer andere Sachen. Die Nummer mit den Pferden fand ich toll, weil ich Pferde mag und sie süss sind und sie tolle Kunststücke gezeigt haben.“ (A.K.)

„Der Zirkus hat mir sehr gut gefallen, weil die Tiere so schön ihre Aufgaben gemacht haben und weil die Menschen wahrscheinlich viele Tage dafür investiert haben. Am besten haben mir die Akrobaten gefallen, die an zwei Bändern gehangen sind. Es war sehr elegant und es braucht viel Vertrauen, dass der andere einen hält und nicht loslässt.“ (A.K.)

„Am besten hat mir die letzte Akrobaten-Nummer gefallen. Es hat nach viel Arbeit ausgesehen und als sie mit dem Fahrrad auf dem Seil balanciert sind, haben alle applaudiert.“ (N.L.)

„Mir hat der Zirkus sehr gut gefallen und ich freue mich jedes Jahr wieder wenn es heisst: „Wir gehen wieder nach Huttwil in den Zirkus Nock.““ (R.B.)

„Mir hat der Zirkus sehr gut gefallen, weil es lustige Clowns gehabt hat.“ (E.L.)

„Es gefielen mir alle Nummern. Die Clowns waren lustig und die Tiere waren schön und süss. Man hat gesehen, wie viel Arbeit, Mühe und Fleiss alle in diese Nummern gesteckt haben.“ (L.B.)

„Mir hat der Zirkus gut gefallen, aber es war ein bisschen langweilig, weil es grösstenteils spanische Nummern waren.“ (E.B.)

„Mir hat der Zirkus nicht soso gefallen, weil es jedes Jahr fast immer gleich ist. Es gab schon neue Nummern, aber nicht so viele.“ (L.S.)

„Ich finde, die beste Nummer waren die Pausenclowns, weil sie lustige Sachen gemacht haben und lustig aussahen.“ (R.A.)

Home » Schule » Schuljahre (Archiv) » Schuljahr 2016/17 » Zirkus Nock Okt. 2016