Papiersammlung April 2016

Am 28. April ging es um 8 Uhr los, wir machten die Strassen unsicher. Alle gaben vollen Einsatz! Es war schönes Wetter, das steigerte die Motivation. Es gab sehr viel Papier und das Sammeln hat und viel Spass bereitet.

(Sascha und Fridolin)

Am 28. April hatten wir die Papiersammlung. Wir besammelten uns um 8 Uhr auf dem Schulhausparkplatz. Dann ging es los. Alle Kinder gaben vollen Einsatz. Die Lehrerinnen halfen uns, die Zeitungen in den Container zu laden. Wir haben ihn fast voll gekriegt.

(Alexandra)

Frau Bernet und Frau Lustenberger waren mit dem Auto unterwegs, so wurden uns die längeren Wege erspart. Ein paar Kinder sammelten das Papier mit Velos und Anhängern ein. Die anderen waren mit den Wagen unterwegs, so wurde hoffentlich alles eingesammelt.

(Patrizia und Silvan)

Die Papiersammlung war sehr toll, es macht viel Spass und man spart sich ein paar Lektionen Unterricht. Viele Leute waren sehr nett und manchmal liessen sie sogar eine kleine Belohnung da. Am meisten Spass machte der Vorher-Nachher-Vergleich: am Anfang der leere Container und am Schluss der fast volle.

(Esra)

Wir gingen gruppenweise Papier sammeln. An einem Ort durften wir das Papier sogar aus dem Fenster werfen. Das war sehr lustig. Wir sind mit unseren Wagen schwerbeladen durch das Dorf gefahren. Auch zwei Autos halfen uns noch. Der Container wurde immer voller. Dieses Jahr stand der Container beim Buswendeplatz, da am alten Ort ein Haus gebaut wird. Wir mussten darum gut aufpassen, wenn wir über die Strasse gingen. Um 11 Uhr waren wir fertig. Es hat mir sehr viel Spass gemacht.

(Fabienne M.)

 

Bitte achten Sie auch beim nächsten Mal darauf, die Bünde nicht allzu gross zu machen und sie fest zu binden. Ausserdem sollten sie keinen Karton enthalten.

Vielen Dank allen UfhuserInnen für Ihre Mithilfe!

Home » Schule » Schuljahre (Archiv) » Schuljahr 2015/16 » Papiersammlung April 2016