Zukunftstag 2012

Am 8. November 2012 nahmen alle Kinder der 5./6. Klasse am Nationalen Zukunftstag teil.

An diesem Tag geht es darum, dass die Mädchen und Knaben einen Seitenwechsel in Geschlechter untypische Berufe erleben und dabei unbekannte Arbeitsfelder und Lebensbereiche erkunden können. Der Zukunftstag soll den Kindern Mut und Selbstvertrauen geben, sich bei ihrer Zukunftsgestaltung an ihren tatsächlichen Wünschen und Talenten zu orientieren und nicht an stereotypen Rollenvorstellungen festhalten. Im Weiteren bietet dieser besondere Tag den Eltern die Möglichkeit, ihren Kindern das Erwerbsleben zu zeigen.

Am nächsten Tag hatten die Mädchen und Knaben viel zu erzählen in der Schule:

"Am Zukunftstag war es sehr schön. Ich hatte sehr viel Spass mit Papa. Mir hat es vor allem bei der Firma Norma gefallen." Jorina

"Ich fand es toll, so einen Tag zu haben. Es war lässig mit meiner Betreuungsperson einen Tag zu erleben. In der Schule war es spannend den Mitschülern zuzuhören, als sie über ihr Erlebtes erzählten." Alexandra

"Ich war bei der GLB. Wir machten bei einer Fassade den Abrieb. Es machte sehr viel Spass." Fabian

"Es war spannend zu sehen wie aus Hühnern Poulets werden. Die Bell AG in Zell ist riesengross." Simon

Home » Schule » Schuljahre (Archiv) » Schuljahr 2012/13 » Zukunftstag 2012